Samstag, 4. Februar 2012

Glück, überschäumendes

Heute nochmal unser neues Haus besichtigt, zusammen mit den Kindern, und ein paar Ecken ausgemessen. Großes Glück.
Trotz der sibirischen Kälte tapfer die 2 Straßen weiter zum Weiher und riesigen Spielplatz marschiert. Hach. Es fühlt sich sehr nach Ankommen an und ich freu mich so.

Kommentare:

MaraFiMo hat gesagt…

Liebe Frau Muckeltiger,
So langsam blicke ich wirklich nicht mehr durch. Erst dachte ich, ihr seid gerade umgezogen, da habt ihr wieder den Wohnort gewechselt. Dann kam der horror-Umzug-inkl-Internetdebakel. . . aber ich dachte, ihr seid schon drin. . . Du wolltest niiiiiiiiiie wieder umziehen. Wieso wird denn jetzt ein neues Haus besichtigt??? Ich verstehe nur noch Bahnhof. . . schon wieder Kisten packen, Umzugskosten???? OMG!
Ich hoffe, Ihr mietet wenigstens jedes mal nur. . .

Muckeltiger hat gesagt…

Lach!
Es ist so: wir sind berufsbedingt von München weggezogen, haben dort unser Haus verkauft und sind hier im Kleinstädtchen in ein Mietshaus gezogen. Jetzt haben wir ein Haus gekauft, das wir aber erst Mitte des Jahres beziehen können. Und dieser Umzug wird *bittebitte* nicht so arg, weil wir ganz viel selbst machen können (sind nur 2 km von hier, da kann man gut hin und her fahren). Die Umzugskosten vom schlimmsten Umzug ever hat *Gottseidank* die Firma von Monsieur bezahlt. Aber vorm Kisten packen... da graust mir schon ;P